Konzert HHsO

Wann

Sa., 06.05.2017 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

Hafenmuseum Hamburg
Australiastraße Schuppen 50A
20457 Hamburg

Ansprechpartner

Hamburg-Orchester, Jörg Michael Paul
joerg-michael.paul@hamburg-orchester.de

Das Hamburg-Orchester lädt im Rahmen des Hafengeburtstages zum Benefizkonzert ins Hafenmuseum ein!

Lassen Sie sich in maritimer Atmosphäre von sinfonischen Orchesterklängen in die „Neue Welt“ begleiten.
Die spannende musikalische Reise erleben Sie anhand der Aufführung der Sinfonie Nr. 9 e-Moll „Aus der Neuen Welt“ op. 95, die Antonín Dvorák während seines dreijährigen Amerika-Aufenthalts schrieb. Er schuf damit sein wohl populärstes sinfonisches Werk.
Des Weiteren wird der Cellist Johannes Lauckner gemeinsam mit dem rund 70-köpfigen Orchester unter der Leitung von Dirigent Jörg Michael Paul die Elegie op. 24 von Gabriel Fauré zu Gehör bringen.


Früher kommen lohnt sich!

Im Rahmen des Eintritts (10€ / ermäßigt 6€) bietet das Hafenmuseum die Möglichkeit, die Ausstellungen zu besuchen. So kann man Angebote wie Open Ship Besichtigungen, Tauchvorgänge und Führungen im Schuppen wahrnehmen. Wie kamen die schweren Säcke vom Schiff in die Schuppen? Was zählte der Tallymann? Und was ist ein Van-Carrier? Wer das und vieles mehr wissen will, fragt am besten die Hafensenioren und Schifffahrtsexperten. Sie haben lange Jahre die Arbeit im Hafen und auf den Schiffen verrichtet und erklären ihre ehemaligen Tätigkeiten und die Geräte den Besuchern.
Außerdem gibt es die Möglichkeit in der ehemaligen Kaffeeklappe bei Kaffee und Kuchen ein wenig zu entspannen, die Atmosphäre in sich aufzusaugen und sich auf das Konzert um 18 Uhr einzustimmen.
Die Museumsausstellung ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Tipp: Setzen Sie doch gleich kostenlos mit der Barkasse von den Landungsbrücken zum Hafenmuseum über!